Klimawanderung von Tiefstack zum Bunker Feldstraße

Eine etwas andere Stadtführung in Hamburg Auf dieser Klimatour in Hamburg starten wir in Tiefstack und wandern über Entenwerder, das neue Elbbrücken- und Baakenhafen-Quartier und die Landungsbrücken zum Feldbunker. Dabei suchen wir insgesamt zehn Orte auf, die einen Bezug zu Klimathemen haben. Dort gibt es eine kurze Erläuterung. Die Gehstrecke beträgt knapp 12 km. Zwischendurch … Weiterlesen

Bildungsurlaub St. Pauli unter Palmen. Hamburg in der Klimakrise – Auswirkungen und Anpassungen

vom 24.-28. Juni 2024 in Hamburg. Bitte anmelden. Im Auftrag der Heinrich-Böll-Stiftung Hamburg e.V. Heiße und trockene Sommer, milde und feuchte Winter, so zeigt sich das Klima in Hamburg in den letzten Jahren. Besonders die Hitze im Sommer hat bei vielen Menschen das Bewusstsein dafür geweckt, dass die menschengemachte Klimaveränderung auch hier angekommen ist. Maßnahmen, … Weiterlesen

Zukunftswerkstatt „Demokratie und Klima“, im Rahmen der Zukunftswoche

am 03.+04.11.2023 online. Konzeption und Moderation. Im Auftrag der Heinrich-Böll-Stiftung. Die Zukunftswoche der Heinrich-Böll-Stiftung „Die Zukunft (in) der Demokratie“ benannte die Bekämpfung des Klimawandels und eine demokratische Bewältigung der Anpassung an eine heißere Welt als zentrale Herausforderung unserer Zeit. Dieser Woche vorgeschaltet wurde eine Zukunftswerkstatt für Stipendiat*innen. Darin beschäftigen wir uns mit den Fragen, warum … Weiterlesen

Klimakrise und Konflikte um Zukunftstechnologien

Podiumsdiskussion am 13. Juni 2022 im Rahmenprogramm der Sonderausstellung „Konflikte“. Eine Kooperation der Heinrich-Böll-Stiftung Hamburg e.V. und dem Institut für Friedensforschung und Sicherheitspolitik an der Universität Hamburg. Viele Zukunftstechnologien wie „Geoengineering“, Wasserstoffstrategie etc., sind hochumstritten, werden aber als mögliche Lösungen für die Klimakrise gehandelt. Was wissen wir über diese Technologien und welche politischen und gesellschaftlichen … Weiterlesen

Zuckerbrot oder Peitsche – wie gelingt die Verkehrswende?

59. Grüner Salon am 5. Dez. 2016 im Auftrag von umdenken Heinrich-Böll-Stiftung Hamburg e.V. Verkehrspolitik ist ein sensibles und häufig sehr emotionales Thema. Nicht zuletzt deshalb wird von Seiten der Politik eher auf freiwillige Angebote und Anreize gesetzt. Harte Verbote werden vermieden, besonders, wenn es um die Einschränkung des Autoverkehrs geht. Aber wie erfolgreich ist … Weiterlesen